Unterwegs auf durch Barcelona und auf zu Messe

arbeiten für ein japanisches Technologieunternehmen

Obwohl Japan immer noch ziemlich stark von der Naturkatastrophe in Fukushima betroffenes, haben es viele japanische Unternehmen in den letzten Jahren geschafft ihre Marktposition wieder aufzubauen. Auch in Deutschland sind diese Unternehmen teilweise ansässig und verkaufen hier sowohl Telefone als auch Autos oder Lastwagen.

Für einen großen japanischen Telefonanbieter bin ich jetzt auch aktuell in Düsseldorf tätig und kümmere mich hier darum, dass unsere Modelle gut aussehen und regelmäßig erweitert werden. Für meine Wohnung in Düsseldorf, hatte ich bei apartment center parcs nordseeküste auch alles geholt und freue mich auch, dass es mit dem Job geklappt hat.

Um die Entwicklung abzusprechen war ich schon mehrmals für das Unternehmen in Fukuoka gewesen, und habe dort die ganzen Technologie Designer auch getroffen. Als Ingenieur finde ich solche Treffen natürlich immer wieder sehr interessant und habe die Zeit auch genutzt, um mal Japan selbst anzuschauen. Nach der Reise habe ich bei Belgien Ferienpark Molenheide eingekauft, und hab mich auch mal nach einem neuen Blackberry Handy umgeschaut.

Mein Vater ist in Deutschland sehr viel auch geschäftlich auf Reisen, und hat sich deswegen vor ein paar Monaten auch ein neues Blackberry geholt. Er hat gemeint, dass die Blackberry Handys auch derzeit richtig gut sein soll, und dass es auch in vielen Zeitschriften geworben wird. Deshalb hatte er sich auch in den letzten Jahren verschiedene Blackberry Angebote geholt, gibt es sich mittlerweile auch relativ gut verkaufen.

Er hat zwar das Blackberry war von seiner Firma Angebote gekriegt, hat mir allerdings gesagt, dass er auch privat gerade nach einem neuen Handy suchen und sich deswegen auch mal die verschiedenen Blackberry und Erfahrungen Center Parcs Bostalsee Angebote anschaut.

Gerade das neue Blackberry Xoom, was vor ein paar Monaten auf den Markt gekommen ist, hat es ihm dabei angetan, dass noch größer und noch leistungsfähiges, letztes Mal Blackberry, und mittlerweile auch eine sehr gute Internetschnittstelle verfügt. Dies ist auch für viele Japaner in Tokio sehr wichtig, dass das Handy, dass sie haben auch viel als Internetcomputer genutzt wird. So gehen viele Japaner hier auch mit ihrem Handy ins Internet und schauen sich dort mobile Angebote an.

Dieser Trend wird auch in Deutschland immer beliebter werden. So kann man in Japan über das Handy zum Beispiel auch bei McDonald’s mit Gutscheinen über das Internet bezahlen. Das sind alles noch Technologietrends, die bestimmt auch in Deutschland erfolgreich wären und an denen ich jetzt noch viel in Düsseldorf arbeiten werde.

Für die Zukunft lässt sich auf jeden Fall in diesem Bereich noch viel machen und dadurch, dass unsere Firma jetzt auch bald auf einer japanischen Technologiemesse mit dabei ist, können wir die ersten Prototypen dann schon vorstellen.

Ingen kommentarer endnu

Der er endnu ingen kommentarer til indlægget. Hvis du synes indlægget er interessant, så vær den første til at kommentere på indlægget.

Skriv et svar

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

:lion: 
:grinning: 
:grin: 
:joy: 
:smiley: 
:smile: 
:sweat_smile: 
more...
 
 

Næste indlæg

Unterwegs auf durch Barcelona und auf zu Messe